FAGE

Voraussetzung:

Sekundar- oder Realabschluss mit guten Leistungen,

 

Anforderungen:

Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Einfühlvermögen, gute Beobachtungsgabe, praktisches Verständnis, Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, psychische Belastbarkeit, Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten

Für Erwachsene Personen besteht die Möglichkeit, erworbene Kompetenzen
(z.B als Pflegeassistent/ in) anrechnen zu lassen bzw. eine verkürzte Grundausbildung zu absolvieren

 

Dauer

3 Jahre

 

Schulische Bildung

1-2 Tage pro Woche an der Berufsfachschule
Überbetriebliche Kurse nach Vorgabe der OdA

 

Berufsbezogene Fächer:

Ausrichtung des beruflichen Handelns an den Klientinnen & den Personen in deren Beziehungsumfeld; Hygiene & Sicherheit; Pflege & Betreuung; medizinaltechnische Verrichtungen; Krise & Notfall; Ressourcenerhaltung & Prävention; Alltagsgestaltung; Ernährung; Kleidung & Wäsche; Haushalt; Administration; Logistik; Arbeitsorganisation; Fachmann/-frau Gesundheit als Lernende/r & Berufsperson

 

Berufsmatura

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

 

  

Sind Sie interessiert?

Machen Sie den ersten Schritt!

 

Zurück