Organisation

Pflege und Betreuung
Es ist unser oberstes Ziel, dass sich die BewohnerInnen resp. Patienten bei uns wohl fühlen und eine umfassende, medizinische Betreuung und körperliche, aber auch psychologische, soziale und seelsorgerische Unterstützung erhalten. Wir bieten Hilfe und Unterstützung um die Zeit für die Bewohner in unserer Institution «PFLEGE IM WERDENBERG» und «HOSPIZ IM WERDENBERG» bedürfnisgerecht zu gestalten und um ihnen grösstmögliche Lebensqualität zu ermöglichen.

Aus Erfahrung wissen wir, dass der Eintritt eines Familienangehörigen in eine Pflegeinstitution auf das gesamte System der Familie oder die engsten Vertrauten einen Einfluss hat. Der Alltag ändert sich, Schwierigkeiten müssen bewältigt werden, vielleicht überwiegen zeitweise Gefühle wie Sorge, Angst, Trauer oder Ungewissheit. Es ist unser Bestreben, eine vertrauensvolle Beziehung zu den BewohnerInnen und deren Angehörigen aufzubauen, um gemeinsam zu den richtigen Entscheidungen in Pflege- und Betreuungsformen zu gelangen.


Gastronimie und Dienstleistungen
Wir bieten täglich, in der eigenen Küche frisch zubereitet, eine seniorengerechte Küche mit Voll-, Schon- und Diätkosten. Natürlich orientieren wir uns dabei an den Wünschen unserer BewohnerInnen. Wir berücksichtigen besondere Bedürfnisse, saisonale Lebensmittel und individuelle Wünsche. Morgen- und Mittagsangebot werden über einen abwechslungsreichen Speiseplan gestaltet. Das Abendangebot des Speiseplans kann den persönlichen Vorlieben entsprechend angepasst werden. Bei besonderen Verpflegungsbedürfnissen werden energie- und nährstoffdefinierte Kostformen mit den BewohnerInnen Wünschen abgeglichen. Wunschkost bildet Bestandteil der Hospizpflege.

Auch Tischgemeinschaft hat einen hohen Stellenwert. Die Essenseinnahme kann wahlweise im Zimmer, im Wohn-/Esszimmer der Etage oder in der Cafeteria mit Restaurantservice eingenommen werden. Egal wie sie sich entscheiden, dürfen sie von unseren Mitarbeitenden einen gepflegten Service, ihrem Wunsch entsprechende Unterstützung und gastliche Hotelatmosphäre erwarten.


Medizinische Versorgung
Für die medizinische Begleitung und Behandlung sind die Ärzte der Inneren Medizin des Spital Grabs verantwortlich, welche in regelmässigen Abständen eine Arztvisite durchführen oder bei Bedarf telefonisch mit uns in Verbindung stehen.  Durch den Notfalldienst im Spital Grabs ist die ärztliche Versorgung während sieben Tagen/ 24h für die Bewohner gewährleistet. In psychiatrischen Fragen arbeiten wir eng mit dem Psychiatrie Zentrum Süd in Trübbach zusammen. 


Zusammenarbeit
Interprofessionelle Zusammenarbeit ist für eine umfassende Betreuung unabdingbar. Darunter verstehen wir, dass wir in einem ganzheitlichen Ansatz für unsere Bewohner-/innen und Familien hier sind. Verschiedene Fachpersonen sind Bestandteil des interprofessionellen Teams, welche die Bewohner in allen Dimensionen (körperliche, psychische, spirituelle und materielle) wahrnehmen und gezielte Therapie resp. Betreuung anbieten.

 

körperlich:   

  • Physiotherapien
  • Ergotherapie
  • Logotherapie
  • Beschäftigungstherapie und Alltaggestaltung


psychisch:  

 

  • Psychoonkologische Begleitung und Therapie

           
spirituell:   

  • Seelsorge

   
materiell:    

  • interne Finanzberatung
  • Pro Senectute
  • Krebsliga
  • Kinder/Erwachsenenschutzbehörde (KESB)


Begleitung:   

  • Hospizgruppe Werdenberg
  • freiwillige Mitarbeiter, welche von uns die nötige Unterstützung erhalten