Angehörige / Personal

Einbezug der Angehörigen
Im Pflege- und Betreuungsprozess beziehen wir die Angehörigen des Bewohners mit ein. Ihre Mitteilungen in Bezug auf Ressourcen und Gewohnheiten des Bewohners sind uns wichtig. Beim Heimeintritt wird uns die erste Bezugsperson bezeichnet, die wir dann jeweils zuerst kontaktieren, um Informationen einzuholen oder weiterzugeben oder um Sachverhalte zu klären. Besuche sind immer möglich.

Wenn Anzeichen den nahenden Tod vermuten lassen, informieren wir die erste Bezugsperson und die nächsten Angehörigen. Wenn immer möglich lassen wir unsere Bewohner im Sterbeprozess nicht allein und arbeiten interdisziplinär mit Seelsorgern, Ärzten, der Hospizgruppe und Angehörigen zusammen. Wir ermöglichen das Ausüben von persönlichen Ritualen, die der biographischen und kulturellen Prägung des Bewohners zu Tod und Sterben entspricht.

 

Pflegepersonal
Jede Abteilung verfügt über genügend Fachpersonal mit der entsprechenden Ausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege, sowie das nötige Assistenz­personal.

Wir ermöglichen unsern Mitarbeitern interne und externe Einführungen und Weiterbildungen für die betreffenden Kompetenzbereiche.

Alle Mitarbeiter halten sich an verbindliche Abmachungen und setzen die definierten Leitgedanken in Pflege und Betreuung um.