Aktivierung / Alltagsgestaltung

Die bewohnerorientierte, therapeutische und wertschätzende Aktivierung/Alltagsgestaltung findet in einer professionellen Arbeitshaltung der Aktivierungsverantwortlichen, des pflegenden Personals und zahlreichen freiwilligen Mitarbeitenden statt.

 

Die Aktivierung/Alltagsgestaltung steigert die Begegnungen, das Wohlbefinden, das Selbstwertgefühl, bietet Vorfreude/Freude sowie eine vielfältige und sinnvolle Abwechslung und fördert die anerkennende Eigeninitiative und das Gemeinschaftserlebnis der Bewohnerinnen und Bewohner. 

 

Ziel der vollumfänglichen Aktivierung/Alltagsgestaltung ist die Erhaltung der sozialen, geistigen, kommunikativen und körperlichen Fähigkeiten unter Sorge tragendem Einbezug der Biographien.

 

"Auch die scheinbar kleinste Aktivität kann beleben und an Wert gewinnen."