Gemeinsam sind wir das Ganze

• Wo Menschen leben, lieben und arbeiten
• Wo GENERATIONEN sich begegnen
• Wo über existentielle Fragen des Lebens und Sterbens gesprochen wird
• Wo sie sich umeinander kümmern und sorgen


Dort entsteht eine Kultur der sorgenden Gesellschaft

«Wir suchen und fördern Begegnungen mit allen Generationen. Als sorgende Institution streben wir einen Paradigmenwechsel an, in welcher wir von einer institutions- und professionszentrierten Versorgung sich hin zu einer regionalen orientierten Sorgekultur entwickeln und Tabus enttabuisieren.»

Download
Mit dem Tod leben!
Infoflyer_Sterben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB