Unser Angebot

Leitgedanken

Geboren werden, leben, älter werden und sterben bilden einen von der Schöpfung vorgegebenen Kreislauf mit seinen Höhen und Tiefen. Dazu gehören freudige, unbeschwerte Momente genau so wie Momente, welche von Beschwerden, Krankheit und Leiden geprägt sind.

Pflege und Hospiz Werdenberg versteht sich als ein Ort, an dem wir mit einer lebensbejahenden Haltung und hoher Kompetenz, Leistung zur würdevollen Bewältigung dieses Kreislaufes erbringen. Wir respektieren dabei den Willen unserer BewohnerInnen und beziehen ihre Lebensgeschichte, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten in die Bewältigung des Alltags als wichtige Kraft mit ein.

Mit dem Bild des von der Schöpfung vorgegebenen Kreislaufes gehört auch das Sterben zum Leben dazu. Diese Phase begleiten wir, dem Wunsch unserer BewohnerInnen und deren familiärem Umfeld entsprechend, mit allen unseren Möglichkeiten. Pflegerisch setzen wir dabei in allen Bereichen von Pflege und Betreuung, ausschliesslich auf aktuelle, lebensbejahende Methoden der anerkannten Medizin.

In Pflegesituationen ist in aller Regel das Wohl unserer BewohnerInnen nach besten Möglichkeiten versorgt. In dieser Versorgung treten die Bedürfnisse des persönlichen Umfeldes oft in den Hintergrund. Mit dem von uns praktizierten Modell der familienzentrierten Pflege, schaffen wir bewusst ein Gefäss, welches dazu beiträgt, auch die Bedürfnisse, Sorgen, Ängste und Freuden des persönlichen Umfeldes unserer BewohnerInnen in unser Tun einzubeziehen.

Im Pflege- und Hospizzentum geht es um die Pflege und Betreuung auf sehr hohem Niveau. Mit der dienstleistungsorientierten Haltung und der frohen Lebenseinstellung sämtlicher Mitarbeitenden leisten wir einen wertvollen Beitrag dazu, dass der Aufenthalt in unserer Institution eben mehr ist, als reine Pflege und Betreuung. Letztendlich helfen wir mit, einen Lebensabschnitt zu gestalten, welcher im Kreislauf des Lebens bewusst und in der ihm inne liegenden Qualität, zu jedem Leben dazu gehört.