Übergangs- und Entlastungspflege

Bedeutung
Sich von einem Spitalaufenthalt, einer Krankheit, einem Unfall zu erholen oder zu stabilisieren, braucht Zeit. Der Wunsch der meisten Menschen bleibt, baldmöglichst wieder nach Hause oder in die gewohnte Umgebung zurückzukehren.

Wir bieten Ferien-, resp. Entlastungsaufenthalte zur vorübergehenden Entlastung von Angehörigen oder Betreuungspersonen an. Während eines solchen Aufenthalts können, wenn notwendig Ideen und Vorschläge für eine verbesserte, einfachere Pflege zu Hause entwickelt werden, oder ein erster Aufenthalt in unserer Institution bereitet einen eventuellen späteren und definitiven Eintritt vor, damit dieser nicht mehr als traumatisierend erlebt wird.

Inhalt der Übergangspflege / Entlastungsaufenthalte
Mit einem professionellen Pflege- und Therapeutenteam konzentrieren sich all unsere Kräfte darauf, dass es sich um einen zeitlich beschränkten, vorübergehenden Aufenthalt in unserer Institution handelt. Gemeinsam werden die Pflege- und Betreuungsziele festgelegt. Durch eine aktivierende Pflege, ärztlich verordnete Therapien und weitere Massnahmen arbeiten wir an den gemeinsam festgelegten Zielen. Das Fördern der  Selbständigkeit, die positive Entwicklung des Allgemeinzustandes und das Erhalten der Autonomie stehen dabei im Vordergrund.